Herzlich Willkommen!

Melaleuka | Teebaumöl

Melaleuka: Pflegen mit der Kraft des Teebaumöls

Melaleuka alternifolia, der australische Teebaum, ist in der modernen Medizin seit fast hundert Jahren gebräuchlich. Vor allem das aus seinen Blättern destillierte Teebaumöl wird wegen seiner antibakteriellen und pilztötenden Eigenschaften geschätzt. Bei TWV-Grund erhalten Sie hochwertige Melaleuka Produkte für eine Vielzahl von Anwendungen - vom hautpflegenden Bad bis zur Fußcreme. Sie möchten mehr über unsere Teebaumöl-Produkte wissen? Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine Mail - wir klären Ihr Anliegen gern!


Teebaumöl ist ein natürlicher Wirkstoff, der in naturreiner Form aus der Pflanze gewonnen wird. Pflanzliche Wirkstoffe stehen bei vielen Kunden und Patienten als Alternative zu aggressiven chemischen Mitteln in hohem Ansehen. Gleichzeitig zeigt Teebaumöl in seinen Anwendungsbereichen eine hohe Wirksamkeit und kann zu einer Vielzahl von Zwecken eingesetzt werden.

Zur schonenden Reinigung und Pflege der Haut wird Teebaumöl oft verwendet. Wegen seiner antibakteriellen Wirkung wird es oft in Zubereitungen zur täglichen Gesichtsreinigung und -pflege eingesetzt. Seine pilztötende (fungizide) Wirkung macht es zu einem beliebten Wirkstoff für Hautareale, die anfällig für Pilzbesiedlung sind. Außerdem wird es in Seifen, Cremes, Körperölen, Massageölen, Mundwasser oder Lotionen verarbeitet. Sein angenehm-herber Duft und seine konservierenden und hautberuhigenden Eigenschaften machen Teebaumöl zu einer gebräuchlichen Zutat für Parfums und Rasierwasser.

Die meisten MelaleukaZubereitungen werden äußerlich angewendet. Die Einnahme des unverdünnten ätherischen Öls führt zu Vergiftungserscheinungen und kann lungenschädigend wirken. In speziellen Zubereitungen und Verdünnungen kann Teebaumöl allerdings auch innerlich angewendet werden. Auch Inhalationen sind möglich, etwa bei Erkältungserkrankungen. Hierzu sind allerdings Dosierungsempfehlungen einzuhalten.

Bei einer bestehenden Empfindlichkeit gegen Melaleuka sollte Teebaumöl nicht eingesetzt werden. Auch manche Haustiere reagieren empfindlich auf Teebaumöl. Die Anwendung des unverdünnten Öls bei offenen Wunden ist nicht ratsam, da es zwar gut desinfizieren kann, aber stark brennt. Handelsübliche MelaleukaZubereitungen, in denen das ätherische Öl nur in verdünnter Form vorkommt, sind jedoch im allgemeinen gut verträglich und dürfen auch in der Schwangerschaft angewendet werden.

23 Artikel

23 Artikel