Tadelia® Professional Kopfschneider für Fußpflege und Podologie | KS-501-P | Länge 14 cm Schneide 15 mm

58,90 €*

Inhalt: 1 Stück

Sofort verfügbar, versandfertig innerhalb von ca. 2-4 Werktagen

Produktnummer: KS-501-P
Gewicht: 0.2 kg
Produktinformationen "Tadelia® Professional Kopfschneider für Fußpflege und Podologie | KS-501-P | Länge 14 cm Schneide 15 mm "

Kopfschneider, neues Design, hinterem Schloß, halbe Schneide.

Dieser Tadelia® Professional Kopfschneider wurde speziell für podologische Behandlung entwickelt.

Länge: 14 cm
Schneide: 15 mm

Edelstahl rostfrei


Pflege der Instrumente

Ein sorgsamer Umgang mit den Instrumenten sorgt für eine lange Freunde über viele Jahre an unseren Produkten.

Dieses Tadelia® Instrument ist desinfizierbar, sterilisierbar und autoklavierbar.

Die Edelstahl Instrumente sollen nicht zusammen mit Nickel- und Chromistrumenten gereinigt werden,
da sonst unschöne Flecken auf den Instrumenten entstehen können.
Nach der Desinfektion müssen die Instrumente abgetrocknet werden, bevor man sie in einen Autoklav setzt.
Sonst entstehen Flecken, die wie Rost aussehen.
Instrumente sollen sofort nach Gebrauch gereinigt und desinfiziert werden, damit man das Antrocknen von Verunreinigungen vermeidet.

Zangen mit Schenkeleinrastverschluß sind nach Gebrauch zu schließen, damit keine Verletzungsgefahr besteht.
SortierenSie Instrumente sofort aus, die Beschädigungen aufweisen, damit sich keine Bakterien ansammeln können
und Rostbildung vermieden wird. Besonders wenn sie zusammen mit anderen Instrumenten gereinigt werden,
wo die Oberfläche nicht beschädigt ist.

Öffnen Sie die Instrumente vor der Reinigung (z.B. die Federn), damit die Werkzeuge sorgfältig gereinigt werden können.
Wir empfehlen fabrikneue Instrumente, die nicht steril verpackt sind, vor dem ersten Gebrauch gründlich zu reinigen und zu sterilisieren.
Sowie auch nach der Reaparatur in der Werkstatt.

Ein Ölen der Instrumente ist notwendig, wenn sich die Gelenke nicht mehr ausreichend bewegen lassen.
Bitte beachten Sie: Benutzen Sie ein Öl, das nicht unter 200 Grad anfängt zu brennen (im Autoklav)!
Die Instrumente (z.B. Zangen) nur für den vorgesehenen Zweck verwenden.
Beispiel: Eine extra feine spitze Eckenzange nicht für sehr starke Fußnägel verwenden.
Die feine Spitze würde abbrechen.
Auch falsch eingesetzte Hautzange (zum Nagel schneiden) oder Herausnehmen von Fräsern mit Nagelzange
können Beschädigungen der Schneidefläche verursachen.


 

 

Hersteller/Anbieter

TWV-Grund Inh. Manfred Grund, Beeckstraße 16a, D-52062 Aachen

Up-sells

Tadelia® Professional Kopfschneider für diabetische Fußpflege | KS-101-D | Länge 13,5 cm Schneide 16 mm
Kopfschneider, super kurze Schneide mit Design-Griff, hinterem Schloß, außen alle Kanten Scharf, Ecken und Spitzen abgerundet. Diese Tadelia® Professional Zange wurde speziell für diabetische Fußpflege und podologische Behandlung entwickelt. Mit abgerundeten Spitzen mehr Schutz für Diabetiker. Länge: 13,5 cmSchneide: 16 mm Edelstahl rostfrei Pflege der Instrumente Ein sorgsamer Umgang mit den Instrumenten sorgt für eine lange Freunde über viele Jahre an unseren Produkten. Dieses Tadelia® Instrument ist desinfizierbar, sterilisierbar und autoklavierbar. Die Edelstahl Instrumente sollen nicht zusammen mit Nickel- und Chromistrumenten gereinigt werden,da sonst unschöne Flecken auf den Instrumenten entstehen können.Nach der Desinfektion müssen die Instrumente abgetrocknet werden, bevor man sie in einen Autoklav setzt.Sonst entstehen Flecken, die wie Rost aussehen.Instrumente sollen sofort nach Gebrauch gereinigt und desinfiziert werden, damit man das Antrocknen von Verunreinigungen vermeidet.Zangen mit Schenkeleinrastverschluß sind nach Gebrauch zu schließen, damit keine Verletzungsgefahr besteht.SortierenSie Instrumente sofort aus, die Beschädigungen aufweisen, damit sich keine Bakterien ansammeln könnenund Rostbildung vermieden wird. Besonders wenn sie zusammen mit anderen Instrumenten gereinigt werden,wo die Oberfläche nicht beschädigt ist. Öffnen Sie die Instrumente vor der Reinigung (z.B. die Federn), damit die Werkzeuge sorgfältig gereinigt werden können.Wir empfehlen fabrikneue Instrumente, die nicht steril verpackt sind, vor dem ersten Gebrauch gründlich zu reinigen und zu sterilisieren.Sowie auch nach der Reaparatur in der Werkstatt. Ein Ölen der Instrumente ist notwendig, wenn sich die Gelenke nicht mehr ausreichend bewegen lassen.Bitte beachten Sie: Benutzen Sie ein Öl, das nicht unter 200 Grad anfängt zu brennen (im Autoklav)!Die Instrumente (z.B. Zangen) nur für den vorgesehenen Zweck verwenden.Beispiel: Eine extra feine spitze Eckenzange nicht für sehr starke Fußnägel verwenden.Die feine Spitze würde abbrechen.Auch falsch eingesetzte Hautzange (zum Nagel schneiden) oder Herausnehmen von Fräsern mit Nagelzange können Beschädigungen der Schneidefläche verursachen.

48,90 €*
Tadelia® Professional Kopfschneider für diabetische Fußpflege | KS-103-D | Länge 14 cm Schneide 15 mm
Kopfschneider, halbe Schneide mit Design-Griff, hinterem Schloß, außen alle Kanten Scharf, Ecken und Spitzen abgerundet. Diese Tadelia® Professional Zange wurde speziell für diabetische Fußpflege und podologische Behandlung entwickelt. Mit abgerundeten Spitzen mehr Schutz für Diabetiker. Länge: 14 cmSchneide: 15 mm Edelstahl rostfrei Pflege der Instrumente Ein sorgsamer Umgang mit den Instrumenten sorgt für eine lange Freunde über viele Jahre an unseren Produkten. Dieses Tadelia® Instrument ist desinfizierbar, sterilisierbar und autoklavierbar. Die Edelstahl Instrumente sollen nicht zusammen mit Nickel- und Chromistrumenten gereinigt werden,da sonst unschöne Flecken auf den Instrumenten entstehen können.Nach der Desinfektion müssen die Instrumente abgetrocknet werden, bevor man sie in einen Autoklav setzt.Sonst entstehen Flecken, die wie Rost aussehen.Instrumente sollen sofort nach Gebrauch gereinigt und desinfiziert werden, damit man das Antrocknen von Verunreinigungen vermeidet.Zangen mit Schenkeleinrastverschluß sind nach Gebrauch zu schließen, damit keine Verletzungsgefahr besteht.SortierenSie Instrumente sofort aus, die Beschädigungen aufweisen, damit sich keine Bakterien ansammeln könnenund Rostbildung vermieden wird. Besonders wenn sie zusammen mit anderen Instrumenten gereinigt werden,wo die Oberfläche nicht beschädigt ist. Öffnen Sie die Instrumente vor der Reinigung (z.B. die Federn), damit die Werkzeuge sorgfältig gereinigt werden können.Wir empfehlen fabrikneue Instrumente, die nicht steril verpackt sind, vor dem ersten Gebrauch gründlich zu reinigen und zu sterilisieren.Sowie auch nach der Reaparatur in der Werkstatt. Ein Ölen der Instrumente ist notwendig, wenn sich die Gelenke nicht mehr ausreichend bewegen lassen.Bitte beachten Sie: Benutzen Sie ein Öl, das nicht unter 200 Grad anfängt zu brennen (im Autoklav)!Die Instrumente (z.B. Zangen) nur für den vorgesehenen Zweck verwenden.Beispiel: Eine extra feine spitze Eckenzange nicht für sehr starke Fußnägel verwenden.Die feine Spitze würde abbrechen.Auch falsch eingesetzte Hautzange (zum Nagel schneiden) oder Herausnehmen von Fräsern mit Nagelzange können Beschädigungen der Schneidefläche verursachen.    

48,90 €*
Tipp
Tadelia® Professional Kopfschneider für diabetische Fußpflege | KS-102-D | Länge 14 cm Schneide 20 mm
Kopfschneider, super kurze Schneide mit Design-Griff, hinterem Schloß, außen alle Kanten Scharf, Ecken und Spitzen abgerundet. Diese Tadelia® Professional Zange wurde speziell für diabetische Fußpflege und podologische Behandlung entwickelt. Mit abgerundeten Spitzen mehr Schutz für Diabetiker. Länge: 14 cmSchneide: 20 mm Edelstahl rostfrei Pflege der Instrumente Ein sorgsamer Umgang mit den Instrumenten sorgt für eine lange Freunde über viele Jahre an unseren Produkten. Dieses Tadelia® Instrument ist desinfizierbar, sterilisierbar und autoklavierbar. Die Edelstahl Instrumente sollen nicht zusammen mit Nickel- und Chromistrumenten gereinigt werden,da sonst unschöne Flecken auf den Instrumenten entstehen können.Nach der Desinfektion müssen die Instrumente abgetrocknet werden, bevor man sie in einen Autoklav setzt.Sonst entstehen Flecken, die wie Rost aussehen.Instrumente sollen sofort nach Gebrauch gereinigt und desinfiziert werden, damit man das Antrocknen von Verunreinigungen vermeidet.Zangen mit Schenkeleinrastverschluß sind nach Gebrauch zu schließen, damit keine Verletzungsgefahr besteht.SortierenSie Instrumente sofort aus, die Beschädigungen aufweisen, damit sich keine Bakterien ansammeln könnenund Rostbildung vermieden wird. Besonders wenn sie zusammen mit anderen Instrumenten gereinigt werden,wo die Oberfläche nicht beschädigt ist. Öffnen Sie die Instrumente vor der Reinigung (z.B. die Federn), damit die Werkzeuge sorgfältig gereinigt werden können.Wir empfehlen fabrikneue Instrumente, die nicht steril verpackt sind, vor dem ersten Gebrauch gründlich zu reinigen und zu sterilisieren.Sowie auch nach der Reaparatur in der Werkstatt. Ein Ölen der Instrumente ist notwendig, wenn sich die Gelenke nicht mehr ausreichend bewegen lassen.Bitte beachten Sie: Benutzen Sie ein Öl, das nicht unter 200 Grad anfängt zu brennen (im Autoklav)!Die Instrumente (z.B. Zangen) nur für den vorgesehenen Zweck verwenden.Beispiel: Eine extra feine spitze Eckenzange nicht für sehr starke Fußnägel verwenden.Die feine Spitze würde abbrechen.Auch falsch eingesetzte Hautzange (zum Nagel schneiden) oder Herausnehmen von Fräsern mit Nagelzange können Beschädigungen der Schneidefläche verursachen.    

64,95 €*
Tipp
Tadelia® Professional Kopfschneider für Fußpflege und Podologie | KS-502-P | Länge 13,5 cm Schneide 15 mm
Kopfschneider, neues Design, hinterem Schloß, halbe Schneide. Dieser Tadelia® Professional Kopfschneider wurde speziell für podologische Behandlung entwickelt. Länge: 13,5 cmSchneide: 15 mm Edelstahl rostfrei Pflege der Instrumente Ein sorgsamer Umgang mit den Instrumenten sorgt für eine lange Freunde über viele Jahre an unseren Produkten. Dieses Tadelia® Instrument ist desinfizierbar, sterilisierbar und autoklavierbar. Die Edelstahl Instrumente sollen nicht zusammen mit Nickel- und Chromistrumenten gereinigt werden,da sonst unschöne Flecken auf den Instrumenten entstehen können.Nach der Desinfektion müssen die Instrumente abgetrocknet werden, bevor man sie in einen Autoklav setzt.Sonst entstehen Flecken, die wie Rost aussehen.Instrumente sollen sofort nach Gebrauch gereinigt und desinfiziert werden, damit man das Antrocknen von Verunreinigungen vermeidet.Zangen mit Schenkeleinrastverschluß sind nach Gebrauch zu schließen, damit keine Verletzungsgefahr besteht.SortierenSie Instrumente sofort aus, die Beschädigungen aufweisen, damit sich keine Bakterien ansammeln könnenund Rostbildung vermieden wird. Besonders wenn sie zusammen mit anderen Instrumenten gereinigt werden,wo die Oberfläche nicht beschädigt ist. Öffnen Sie die Instrumente vor der Reinigung (z.B. die Federn), damit die Werkzeuge sorgfältig gereinigt werden können.Wir empfehlen fabrikneue Instrumente, die nicht steril verpackt sind, vor dem ersten Gebrauch gründlich zu reinigen und zu sterilisieren.Sowie auch nach der Reaparatur in der Werkstatt. Ein Ölen der Instrumente ist notwendig, wenn sich die Gelenke nicht mehr ausreichend bewegen lassen.Bitte beachten Sie: Benutzen Sie ein Öl, das nicht unter 200 Grad anfängt zu brennen (im Autoklav)!Die Instrumente (z.B. Zangen) nur für den vorgesehenen Zweck verwenden.Beispiel: Eine extra feine spitze Eckenzange nicht für sehr starke Fußnägel verwenden.Die feine Spitze würde abbrechen.Auch falsch eingesetzte Hautzange (zum Nagel schneiden) oder Herausnehmen von Fräsern mit Nagelzange können Beschädigungen der Schneidefläche verursachen.    

58,90 €*